satch-Designkunst

Mit Stift, Pinsel und Papier zum satch Print

Hast Du Dich schon mal gefragt, wo die prägnanten satch Prints herkommen? Eine Prise Kreativität, eine gute Handvoll Leidenschaft und Mut über den Tellerrand zu schauen. Aber stur an ein Rezept halten? Nicht bei uns! Freestyle und spontane Crossover-Mixe sind unser Geschmack. Wir lassen uns gerne von Flora & Fauna oder auch vom neusten Sneaker-Trend inspirieren. Viele satch Prints werden vom Design-Team von Hand gezeichnet und gemalt.

Kreativer Prozess - Step by Step

In unserem Kölner Designbüro werden die neusten Print- und Produktideen kreiert. Wir teilen mit Euch die Entstehungsgeschichte von einem satch Print.

step-by-step-1-stormy-brains
1
Stormy Brains - Auf geht's zum Brainstorming
Ein neuer Print beginnt immer mit einer Idee. Ohne Inspiration geht da nichts. Unsere Designer lassen sich durch Magazine oder Instagram-Accounts inspirieren. Aber das Leben bietet noch viel mehr Inspirationsquellen… und jeder Designer tickt anders. Der eine lässt sich vom Lieblingssneaker seines Kollegen inspirieren, der andere durch eine Wildblume aus dem eigenen Garten. Aber auch Zuschriften von satch-Fans können zu einem neuen Print führen. Je mehr Designer, desto mehr Ideen!
step-by-step-2-pin-the-print
2
Pin the Print - aus einzelnen Elementen wird ein Ganzes
Nachdem die Designer Fotos, ausgedruckte Screenshots, ausgeschnittene Magazinschnipsel und Materialen gesammelt haben, wird daraus ein Moodboard erstellt. Dabei wird jedes einzelne Element auf das Board gepinnt. So entsteht eine erste „Mood“ für einen Style bzw. für eine komplette Kollektion. Das Moodboard wird durch Farb-Paletts aus einem Farbfächer ergänzt.
step-by-step-3-scribble-time
3
Scribble time – Mit Stift und Pinsel
Jetzt ist es Zeit für Pinsel, Stift und Papier! Aus dem Moodboard werden Elemente, Farbigkeiten und Stimmungen aufs Papier gebracht. Da werden mal ganz filigran geometrische Formeln mit einem Fineliner gezeichnet oder auch mal mit Aquarell experimentiert. Bis ein stimmiger Print draus wird, werden einige Farbkombinationen und Elemente ausprobiert und verworfen. Zwischendurch sprechen sich die Designer mit ihren Kollegen ab. Denn Input und Austausch ist hier gerne gesehen!
step-by-step-4-digital-it
4
Digitalize it – Perfektion am Computer
Wenn der Designer zufrieden mit dem gezeichneten Print ist, wird er anschließend digitalisiert. Mit speziellen Softwares startet der Print sein digitales Leben. Am Computer erhält der Print seinen Feinschliff, indem der Designer mit Farben, Formen, Größenskalierungen und speziellen Effekten arbeitet. Zudem wird das Produkt durch eine Simulation sprichwörtlich zum Leben erweckt. So kann sich der Designer vorstellen, wie der Print in echt aussehen wird.
step-by-step-5-handmade
5
Handmade – Das Produkt bekommt den Anstrich
Von der Idee aufs Papier und in die Fabrik. Der digitale Print wird von unseren Partnern in Vietnam auf Materialien gedruckt, die aus 100% aus recycelten PET-Flaschen bestehen. Danach wird der Print auf dem Produkt zum Designer geschickt, der das Gesamtkunstwerk beurteilt. Mit Liebe zum Detail werden alle Farben und Kleinteile wie Zipper, Schnalle etc. gecheckt. Wenn der Designer happy ist, ist ein neuer Style geboren.
Die satch Rucksack Designer
team satch kathrin
Kathrin
Die Künstlerin
Team Immi
Immi
Der Tüftler und Bastler
team satch wenke
Wenke
Die Kunstagentin
team satch kaya
Kaya
Die Architektin
teaser-print-shop
Entdecke alle Prints Zum Shop
teaser-team
Unser Team Los geht's
satch-teaser-onlineshop
Nachhaltig Mehr dazu